Diplomierte/r Ladendetektiv/in

Ladendetektive sichern in Einkaufszentren und grösseren Läden Waren gegen Diebstahl. Sie überwachen Kunden und Verkaufsebenen entweder persönlich oder mit Hilfe von Kameras.

 

Berufsbild Diplomierter Ladendetektiv


Sie beobachten unter anderem Kunden und z.T. auch das Personal mit der erforderlichen Diskretion.

 

Ihre Hauptaufgabe ist dabei, Massnahmen zur Diebstahls-Prävention zu treffen und Diebstähle aufzudecken. Sind sich Ladendetektive- und -Ladendetektivinnen sicher, einen Diebstahl beobachtet zu haben, bitten Sie die verdächtige Person in das Büro. Dort konfrontieren Sie die Ladendiebe mit entsprechenden Beobachtungen und wenn nötig mit Videoaufzeichnungen. Sie befragen und kontrollieren beschuldigte Personen und fordern diese auf, ein Geständnis abzulegen und die Waren herauszugeben. Über diese Vorgänge fertigen Sie Protokolle an und machen möglicherweise eine Anzeige. Verdächtige, die Anstalten zur Flucht treffen, oder auf frischer Tat ertappte Diebe werden von Ladendetektiven bis zum Eintreffen der Polizei wenn möglich festgehalten.

 

Auch die Kontrolle des Kassenpersonals in Bezug auf mögliche Kassendifferenzen  gehört zur Arbeit von Ladendetektiven. Sie überwachen zudem die sicherheitstechnischen Anlagen wie Monitore und Kameras.

 

Erkennen, Beobachten und der Umgang mit Ladendieben
Wir vermitteln dem angehenden Ladendetektiv typische Verhaltensweisen, Vorgehensweisen und Tricks der Ladendiebe. Auch die Gesetzgebung wird bei uns behandelt und Sie erlernen die rechtliche Vorgehensweise um einen Ladendieb dingfest zu machen. Anhand konkreter Fallbeispiele und Rollenspiele werden Sie auf praxisnaher Ebene vorbereitet.

 

Die Schulung ist zum Teil autodidaktisch ausgelegt, d.h. Sie lernen bequem Zuhause in ca. 3-4 Monaten und die praktische Einheit umfasst ca. 14 Tage á 2-3 Stunden. Die praktischen Schuleinheiten werden an individuell festgelegten Tagen durchgeführt.

Schwerpunkte der Schulung zum Diplomierter Ladendetektiv:

  • Motive und Ursachen
  • Methoden von Ladendiebe
  • Maßnahmen gegen Ladendiebe
  • Erkennen von Ladendiebe
  • Psychologische Maßnahmen
  • Verhaltensregeln bei Tatentdeckung
  • Elektronische Datensicherung
  • Diebstahl durch Mitarbeiter
  • Diebstahl durch Lieferanten
  • Rechtslage und strafrechtliche Verantwortung des Diebes
  • Strafrechtliche Verantwortung des Unternehmens
  • Schadenersatz
  • Videoüberwachung

Voraussetzungen für Warenhausdetektiv/in

 

Um diese Weiterbildung und anschliessende Tätigkeit ausüben zu können, benötigen Sie die Grundausbildung Privatdetektiv/in T+P

 

Kurskosten:
CHF 990.- zahlbar im Voraus ohne Ratenzahlung

 

Anstellungsart/Verdienst:

- Auftragsverhältnis

- Stundenlohn CHF 38.- plus Spesenvergütung (NEBENERWERB)

 

Mitglieder vom SVAPD haben 5,5% mehr Lohn

- Stundenlohn CHF 40.10